22.Oktober 2021

Schon morgens, der Wind weht so stark, ein ganz klares Bild: ein roter Teppich rollt sich aus, über Schluchten, Krater, Abgründe. Ich gehe darauf, sicher und getragen.

Später dann das Treffen mit der Frau, die mich bat zu sehen.

Wir reden über (m)eine Situation, im Dunkeln gelegen, wirkend im Außen. Wir reden über wahr-nehmen, sich die Wahrheit nehmen, die Zeichen, die gut stehen und das diese über die Lippen kommt. Ja, sie muss, sonst verbrennen wir. Die Zeit ist in mir. Ein dicker Wasserballon im Herzen, ein Bild. Und, als dieser Schatten im Lichte steht, ploppt zeitgleich auf dem schwarzen Display eine Nachricht auf, leuchtet, ein rotes Herz:

Möget ihr im Einklang mit eurem Herzen sein.

Punktlandung!

So viel Freude, lachen, staunen und ich sehe es. So klar, so wahr, so erhellend.

Später schickt sie mir dann ihre Erfahrung, ihre Umsetzung, sie holt es in die Wirklichkeit.

Alles gut, kein Problem mehr.

„Es ist verrückt“, sagt sie. Ver-rückt.

Wir haben Welten bewegt.

Mit dem erLösen eines „Problems“ (Schatten), mit dem er-hellen, haben wir einen Teil von dieser Welt genommen, geheilt.

Dann erzählt er von einem Mann mit Herzproblemen.

Sofort sehe ich innerlich die Position des Herzens, „under pressure“ singt es.

Und im Außen erzählt er mir von der beruflichen Position des Mannes und schildert in Worten, spricht aus, deckungsgleich. Punktgenau.

Erkenne die Zeichen!

Hohe Kraft. Starke Flut. Große Macht.

Mein goldener Segen fließt in die Welt.

Ich nenne die Schatten, gebe ihnen Namen, hole sie ans Licht. Das ist meine Kunst. Dort habe ich mich bewiesen, ausgewiesen, gezeigt. Und doch ist es nicht DIE Kunst. Es sind also Opfer notwendig. So wahre Worte klingen in mir. Lebenskunst.

Die Wahrheit im Bild.

Ich lud sie ein. Nun strecke ich meine rote Zunge aus, weit, weiter, grenzenlos weit. Ein roter Teppich rollt sich aus. Das Herz, so lang in Dunkelheit, entflammt, kommt mir über die Lippen, flutend. Das Herz liegt mir auf der Zunge.

Die Wahrheit reden.

Glück auf! Wohl an.

Danke, du große leuchtende Seele

Dank dir Norma https://www.normabendt.com/

Ich kann das blind. Mit links, mit rechts und der Wind hat aufgehört zu wehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.