23.September 2021

Hier wird kein Gold aus dem leeren Hut gezaubert!

Ich verwandel Blei zu Gold.

Bild für Bild für Bild.

Die Gefahr besteht, sich etwas zusammen zu konstruieren und Blei für Gold zu verkaufen. Aus krummem Holze lässt sich nichts ganz Gerades zimmern.

Und dann daran zu glauben

Wir legen einen schönen Teppich darüber und machen einfach weiter. Es sich schön reden.

Ist sehr lang so einigermaßen gut gegangen. Der Mensch gewöhnt sich an alles! Auch an schlimme Widrigkeiten. Dann hält er Blei für Gold und glaubt auch an goldige Zeiten. Uns geht es doch gut! Wackelig. Gerade wird sich etwas grob zusammen gezimmert.

Ich hab auf solch eine Selbstverarschung keinen Bock!

Also, ran an die Kartoffel.

Schicht für Schicht für Schicht. Programm für Programm für Programm.

Und wenn dann noch braune Stellen kommen….ja, dann halt auch tiefer rein.

Vielleicht fällt dir auf, dass das gerade hoch aktuell ist, weh tut, verdammt viel Leid erzeugt und wir so einiges an Schalen, Umhüllungen, Schichten, dreckverschmiert, auftürmen. Es ist ent-täuschend! Ge-schichten über Ge-schichten! Wolkenkuckucksheimgeschichten.

Ich bin bereit zu enttäuschen.

Was geht, ist die Illusion, der Bleiglanz, Galenit und was hilft, ist sie sich genau anzusehen.

Dann kommt alles Blei in den großen Feuertopf und wird eingeschmolzen. Ein Riesenspektakel. Ein Spiel mit dem Feuer. Ein Ritt auf dem Vulkan. Drachenkampf. Am Anfang verbrennt man sich oft die Finger. Es dauert so lang, wie es dauert. Immer wieder schmerzhaft. Man macht das solang bis man das Gold findet.

Ich mach das so. Das ist mein Weg.

Offensichtlich.

Manchmal war Knallwerk mit dabei.

Ablenkung. Alles Ablenkung.

Sehr groß ist doch die Angst vor Feuer. Das sei die Hölle, hat man uns erzählt.

Ja, dann eben so. Dann brenn ich in der Hölle. Angst haben UND ein Schritt weiter gehen.

Ist mir lieber als Eis und Stagnation und Enge.

Der Fehler ist, sich mit dem Blei zu identifizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.