05.August 2021

Dem Leben will ich trauen. Alles und allem, was dagegen spricht, sagt: du musst verdienen! du bist noch nicht! mich kontrolliert, dem darf ich misstrauen. Alles, was mich klein hält, in Boxen und Schachteln sperrt, mir sagt, wann, was und wie zu tun ist, dem misstraue ich!

Die freie, sich entfaltende Darstellung fragt nicht. Sie öffnet sich, zeigt alles und folgt ihrer Berufung.

Anatomie der Hingabe, Mischtechnik auf Karton 50×70, 2021

One thought on “Anatomie der Hingabe

  1. Oh ja liebe Heike, so einfach und schön. Danke für Deine Farben, Formen und Worte in all Deinen Bildern! Du zeigst uns Hinschauen, Hereinlassen, Umwandeln, alles zu seiner Zeit. Und trotzdem ist meine Ungeduld größer denn je: wann wendet sich das Blatt und die Welt erkennt sich auf eben diese Weise? Inzwischen übe ich Hingabe und neue Gestaltungsmöglichkeiten und wenn nichts mehr geht, bin ich nur noch maßlos empört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.