15.Juli 2021

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung oder jemand, der nachgedacht hat.

So sagt man, also einige.

Früher lebte ich in paradiesischen Zuständen. Das meiste, wovon man in den Medien lesen konnte, was man so hörte oder sah, interessierte mich sehr wenig. So fehlte mir natürlich auch ein Verständnis, eine Grundbildung in politischen Angelegenheiten und ich bin doch so mutig zu behaupten: es hat in vielfacher Sicht überhaupt nicht geschadet!

Was war die Masse erregt und freute sich zum Beispiel bei der Maueröffnung! Ein wilder Taumel ging durch´s Land. Es wurde gefeiert. Ja, ist schön gewesen. Es gab in dieser Welt natürlich auch eine Gegenseite….So Jahre später wird einem dann aber doch die ganze Geschichte bewusst und das, was wir wissen sollten, meinten zu wissen entpuppt sich als ein schönes Märchen. Man meint ein Vorhang sei gefallen und dann stellt sich heraus: ist er nicht! Den alten, miefigen hat man nur ausgetauscht. War alles so geplant.

Ja, wenn so viel Knallwerk abgefeuert wird, genauso dieser Tage, wenn an zwei Fronten gekämpft wird und gezündelt, stell ich mir immer öfters die Frage: was sehe ich noch nicht und wohin soll ich auf gar keinen Fall sehen?

Merke: Je größer der vermeintliche Angstporno, desto schöner die vermeintliche Er(End)lösung!

Mäuse fängt man mit Speck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.