29. Juni 1984

ein sehr interessanter Roman von Marlen Haushofer.

Früher wollte ich immer zu euch rüber. Heute sag ich: Nein, Danke! Und ich bin froh, dass es dort eine Trennung gibt.

Die Wand

Eine Trennung zu Terror, Tyrannei, Kontrolle, Bevormundung, Entwürdigung, Angstmacherei, Allmachts- und Auslöschungsphantasien, Gleichschaltung, Sklaverei, Zerstörung, Gefühlsstau, Empathielosigkeit, Abhängigkeit, Diskriminierung, Entfremdung.

Nee, Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.