03. Oktober

Mal angenommen, die Welt sei die Leinwand, die schöpferische Urkraft der Projektor, und dein Bild, das du erschaffst ist das Dia.

Uiuiui…..es sieht vielleicht schlecht aus…..mein lieber Scholli.

Mal angenommen, du bist voll mit negativen Glaubenssätzen, Datenmüll, der Meinung der Eltern, der Lehrer, der Leute, all die Menschen, deren Einfluss du unterliegst. Oder negative Eide, Schwüre, Verträge, Theorien. All der ganze Dreck aus diesem Leben. Vielleicht, wenn du daran glauben kannst, auch von vergangenen. All das ist jetzt hier, in dir drin. Dazu noch die ganzen Nach-richten. Ja, genau. Da muss man sehr, sehr vorsichtig sein. Da wir uns nicht immer bewusst sind, bzw. vieles vergessen, kommt da so einiges zusammen. Und dann noch der Glaube, Prägungen. Und zu denken, dir wäre das nicht passiert, es sei alles tutti, ist fatal.

So, und jetzt gehst du raus in die Welt und lichtest ab. Dein eigenes oder das, was man dir beibrachte? Bist du dir wirklich, wirklich sicher, der Herr im eigenen Hause zu sein? Vielleicht wirfst du ja permanent Dias auf die Leinwand, die ehrlich gesagt völlig bekloppt sind. Zum Beispiel die Welt sei gefährlich, von tödlichen Killerviren bedroht, voller Feinde. Oder Politiker machen alles richtig. Oder es gäbe Experten, also nur einen und der hat die Wahrheit gepachtet. Oder man müsse den ganzen Tag lang schön brav mitschwimmen und alles mitmachen, was die da oben wollen.

Ja, Scheiße. Kommt nichts gutes bei raus.

Was ist denn gut? Alles was wahr ist.

Und was ist wahr? Alles, was frei macht.

Bist du ein freier Mensch? Darfst du Urlaub machen, wann du willst? Darfst du Urlaub machen, wo du willst? Darfst du überhaupt noch in den Urlaub? Darfst du dich frei bewegen? Darfst du frei atmen? Darfst du auf die Straße gehen und deine Meinung sagen? Darfst du über all dein Geld, was du verdienst, frei verfügen? Darfst du sein? Darfst du groß feiern? Darfst du so wie du bist unter die Menschheit gehen?

Cut OFF (im Lichte der Wahrheit) 100×100, Mischtechnik auf Leinwand 2020

Oder wirst du gelebt?

Na ja, was im schlechten doch so gut funktioniert, schau dich mal um, kann man doch auch einmal anders sehen. Du wirfst ab sofort Bilder in dein Leben, voller Bewusstsein, die schön sind. Bedingung ist natürlich, du bist bei Bewusstsein und hast eine Vorstellung von dem, wer du bist und was schön ist für dich und somit auch für andere Menschen.

Das Ding ist, wir bestellen permanent beim Universum. Meistens sehr unbewusst. Dem Universum ist das egal. Wir werden geliebt und es werden uns immer unsere Wünsche erfüllt. Also sollte man dort sehr vorsichtig sein. Es gibt ihn, den Universums-Klingelknopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.