05. September 2020

dass Kinder im Krankenhaus oder einer Klinik zur Welt kommen. Es ist total normal, dass die Mutter davor Angst hat, eine Geburt sehr schmerzhaft ist und Ärzte deshalb alles kontrollieren müssen, weil ganz, ganz viel schief laufen kann. Es ist normal, dass man deshalb am Besten auch einen Kaiserschnitt macht.  Sie sagen dir, wie man richtig atmet unter der Geburt und die Nabelschnur muss auch schnell ab. Ist normal! sagen sie und das Beste für dich und dein Kind, weil du das allein zu Hause nicht schaffst. Ist doch klar! sagen sie und ganz normal.

Es ist normal! sagen sie, dass Kinder zuerst sehr anstrengend sind und total anfällig für alles. Deshalb schnell Medikamente rein und Vorsorge und impfen. Total normal! sagen sie und das Beste für das Kind!

Es ist normal, dass eine Mutter schnell wieder in die Arbeit will. Ist normal! sagen sie und deshalb helfen sie einem auch. Ist total normal, ein Kind früh abzugeben und das Beste für ein Kind. Kinder brauchen das, sagen sie. Völlig normal. Eine Frau und das ist normal, will ja ihrem Mann stehen! Sie will auch die ganzen Vorzüge der Männerwelt, total normal! sagen sie.

Es ist ja auch normal, dass die Eltern möglichst viel Geld verdienen müssen, damit sie ihr Haus und die zwei Autos abbezahlen können und ihren Kinder möglichst viele Möglichkeiten gewähren. Total normal! sagen sie. Kostet ja auch alles viel Geld. Ist ja normal. Es ist völlig normal, dass die Kinder von früh an die Eltern möglichst kaum zu Gesicht bekommen, da diese ja den ganzen Tag schaffen müssen. Es ist normal so viele Steuern zu bezahlen und wirklich alle Vorgaben einzuhalten. Dann sind die Eltern auch, total normal!, abends etwas gestresst und machen dann auch schon einmal den Fernseher an. Müssen sich doch erholen, normal.

Es ist ja dann auch normal, dass man keine Kinder mehr auf der Straße sieht! Die ist zudem ja auch total gefährlich! Es ist ja auch normal, weil alles so gefährlich ist da draußen, dass Eltern ihre Kinder nur noch mit Auto und streng kontrolliert, überall hinfahren. Denk mal! Ist normal.

Und da überall der Feind lauert, alles gefährlich ist, deshalb, das ist ja normal, muss man sie ja auch andauernd in Watte packen! Und impfen und mit Medikamenten behandeln. Weil, dass ist ja auch normal, eigentlich ein jeder irgendetwas hat: Allergien, Asthma oder Zucker, Fettleibigkeit, Schlafstörungen, Mangel, Unruhe oder Burnout. Krankheit ist normal! sagen sie. Kindern muss man auch helfen, ist doch normal! Sie können nämlich ja fast nichts, außer Eltern und Lehrer in den Wahnsinn treiben und viel Unsinn treiben. Ist normal. Deshalb müssen wir ihnen auch sagen, wo es lang geht! Wir müssen sie erziehen! Sonst springen sie einem auf den Kopf herum. Ist normal, wenn es so kommt.

Deshalb haben wir ja auch Schulstätten wo sie aus-gebildet werden! Schon früh, am Besten gleich im Kindergarten, muss man sie schon an die Herausforderungen des Lebens gewöhnen, das ist ja mal so was von normal! Ohne Chinesisch, Frühförderung und Sexualkunde kommen die nämlich nicht klar im Leben. Und da sie machten, was sie wollten, weil sie ja auch alle faul sind und, das ist ja klar, nur auf blöde Gedanken kommen, muss man sie halt zu ihrem Glück zwingen. Das ist normal.

Es ist auch normal, dass man Geld, was man gar nicht hat, aus dem Fenster wirft! Es ist normal, dass hier schon in zweiter Reihe übereinander wild plakatiert wird an jedem Straßenlicht, auf jeder freien Fläche, und gleichzeitig die Anzahl der Tassen reziprok im Schrank abnimmt. Ist mittlerweile alles normal!

eine Tüte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.