12.Januar 2021

Ich habe mal angemerkt, dass doch die bekannten „Dichter und Denker“ fehlten. Das nehme ich heute zurück!

Wir haben sehr viele Denker und Dichter. Immer noch. Unglaubmöglich tolle Denker und Dichter gibt´s! Soweit das Auge reicht. Ist das nicht schön? Gerade, jetzt, werden wir auch Zeuge folgender Vorgehensweise:

eine Hand voll sehr wichtiger, unglaubmöglich schlauer Wissenschaftler und hervorragend denkender Menschen sagen uns jetzt, wie es geht und was wissenschaftlich erwiesen ist. Und da damals der Begriff „Propaganda“ nicht mehr en vogue war, wurde er in „Public Relations“ geändert (siehe Edward Bernays).

So läufts. Seit Jahrhunderten. Mit allem. Soweit das Auge reicht. Auch mit dem Begriff der „Demokratie“ hat man es so einst gemacht. Man nennt das normativ. Und da wir das glauben, zum Beispiel das „Stadtluft frei macht“, erschaffen wir es auch. Medizin ist auch normativ. Können wir jetzt beobachten, live. Wir sind live mit dabei! Und wer sich wundert, dass es bei einigen an Gewissen mangelt, dem sei gesagt: Gewissen kommt von Wissen. Steckt drin.

Tja, so hat man´s gemacht und wir sind alle davon betroffen. Nichts ist, wie es scheint. Ich wundere mich tagtäglich und staune Bauklötze. Ich behaupte einfach was, schreibe es in ein Buch, lasse es an Schulen und Uni´s lehren und schwups, haste nicht gesehen, bin ich König von Deutschland. Es kann so einfach sein. Ja, mei und wenn es doch überall steht und es alle glauben, dann wird´s wohl richtig sein, gell!

Was wohl passieren mag, wenn der Menschheit ihr geistiges Gefängnis gewahr wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.