19.März 2021

In der alten Welt trägt der Teufel einen grünen Rock.

Als 4 bis 5 jährige war ich der festen Überzeugung, das stärkste Mädchen der Welt zu sein und kletterte im Kindergarten auf den Tisch. Ich wollte hoch hinaus und baute einen Turm aus Kartonagen, kletterte hinauf, reckte die Arme in die Höhe, eine Welle des Stolzes durchfuhr die Glieder und ich rief siegesgewiss: „Ich bin das stärkste Mädchen der Welt!“

Der Turm hielt nicht stand und ich fiel, fiel so unglücklich und stieß mit der rechten Augenbraue am Tisch vorbei und lag danieder, blutig. Ein Stück der Erinnerung fehlt mir dann. Bis auf dem Moment im Krankenhaus. Da war ich hellwach als sie ein grünes Tuch über mich legten auf diesem kalten Metalltisch unter einer grellen Lampe. Der Mann, der dies tat hatte sein Gesicht verhüllt. In diesem Moment fing ich an wild um mich zu schlagen und war entsetzt! Nicht ein Wort von dem, was sie sagten, glaubte ich. Mein Gesicht war taub, ich fühlte keinen Schmerz und ich verstand diese Aufregung nicht. Sie nahmen mir die Sicht und ermahnten zur Vernunft. Von mehreren Großen wurde ich überwältigt, man erzählt es hätten vier bis fünf ihre wahre Not gehabt mich zu bändigen. Sie hielten und überwältigten mich und der maskierte Mann stocherte mit einer Nadel an mir herum.

Das grüne Tuch der groben Entmachtung, Überwältigung, legte sich auch über die Erinnerung und über ein großes Herz.

Heute morgen bekam ich Post von einer Frau namens Yvonne Gebauer. Ich lese und beobachte mich selbst. Ich lese von einem konstruierten, aufgeblasenen Problem, das jetzt gelöst werden soll. Es wird appelliert, flehentlich. Das ganze Theaterschauspiel liegt vor mir und in mir springt nichts an. Die Illusion, das Schattenschauspiel lässt mich mit der Schulter zucken. Es ist ruhig in mir. Wer ist diese Frau? Ich kenne sie nicht und wer hat sie definiert? Wie in aller Welt kommt sie dazu mir zu sagen, wie ich mit meinen Kindern umzugehen habe? Fragen aus dem Nichts. Ich lösche die Werbung. Es ist vorbei.

Ich lebe in einem wunderschönen Land über das ein großes grünes Tuch liegt. Ich liebe dieses Land. Es ist meine Heimat. Hier wohnen Riesen, die noch schlafen. Sie fielen in einen Tiefschlaf und man nahm ihnen Wurzeln, man nahm ihre Hände, schnitt und nähte neu zusammen. Frei erfunden. Konstruiert.

Es ist vorbei.

Involution. Ihr seid Götter II, Acryl auf Leinwand 100×220, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.