14.April 2021

Es gibt Eheschließungen, die sind einfach schon von vornherein schwierig. Permanent wird gestritten und gekämpft. Kinder aus solchen Ehen haben es schwer. Hin- und hergerissen zwischen Mama und Papa. Es gibt Eltern, die dienen nicht dem Wohl der Kinderlein. Sie halten sie in Abhängigkeit und Unterwerfung. Für solche Kinder ist es sehr schwer frei und selbstständig zu werden, weil Vater und Mutter wirklich überall ihre Macht ausspielen und ihre Hände haben. Manchmal gipfelt das alles in einem schrecklichen Krieg und Kinder kommen zwischen die Fronten. Sie meinen, sie müssten sich für eine Seite entscheiden und suchen dort ihr Heil.

Vater Staat und Mutter Kirche

Wie sollen die Kinder das Trauma überwinden, wenn sie immer noch das Gedankengut der Eltern mitführen und mit den gleichen Waffen kämpfen?

Verstrickt in Recht s verordnungen und religiösen Dogmen und all ihren Ablegern kann man sich sehr gut verheddern.

Manchmal scheint alles sehr mächtig zu sein. Ist es aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.