01. Oktober

Der Mensch möchte Verbindung zu seinesgleichen, zu allem. Dafür wurde er ausgestattet mit einem enorm leistungsstarken, wundervollem Nervensystem. Rückkopplung. Feedback. Hast du dir das einmal angeschaut? Es ist ein Wunder!

In einem „Gespräch“ teile ich meine Gefühle, Empfindungen, Gedanken mit. Es gelingt mir sogar immer besser das ehrlich zu tun. Ich lege es offen auf den Tisch. Mein Gegenüber aber verschanzt sich hinter irgendeiner Gesprächsführung nach XY, irgendeiner Theorie, einem Konzept. Jahrelang wahrscheinlich dafür die Bank gedrückt, den Hintern platt gesessen, Schein dafür bekommen, einen Doktortitel? Ein Diplom? Auszeichnung cum haste nicht gesehen? Hängt jetzt am Klingelknopf oder eingerahmt über dem Schreibtisch. Toll! Hast du gut gemacht.

In solch einem „Gespräch“ sitzt du vor einer Wand. An diesen Menschen kommst du nicht ran. Das ist sehr frustrierend. Armselig. Arme Seele. Wer bist du? Hast du solche Angst davor? Hast du Angst vor Kontakt? Einer ehrlichen Mitteilung über dich? Ich weiß nicht, wer du bist. Ich erkenne dich nicht, ich sehe dich nicht. Als Antwort kommt nur ein mmh, mmh, mmh. Das soll mir wohl das Gefühl geben, gehört, erhört zu werden. Nein, ich will wissen, wie es in dir aussieht, wer du bist in Wirklichkeit. Das erreiche ich auch nicht mit Nachfragen. Will ich nicht. Das wäre kein Kontakt, sondern ein Übergriff.

Erschreckender Weise wollen Menschen manchmal andere so heilen. So funktioniert es aber nicht!

Erschreckender Weise wollen solche Menschen anderen etwas so beibringen. Auch das wird so nicht funktionieren. Kannst du dir abschminken.

Und eins wird mir sehr, sehr deutlich bewusst. Für einen Menschen, der solche ehrlichen, zwischenmenschlichen Kontakte, Verbindungen meidet, partout davor zurückschreckt, muss doch ein Amt in der Politik geradezu verlockend sein.

Postkartenübermalung 2018

Jetzt macht für mich auch der Wassergraben einen Sinn. Oder das terrorisieren anderer Menschen mit dem Kontaktverbot.

Ja, ist schon wieder provokant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.