25.November 2020

Es geht hier nur um mich!

Bämm. Dieser Satz hat es in sich. Ich weiß, wer ich bin in Wahrheit. Und eine andere Stimme sagt: Jetzt denkst du aber nur an dich. Bist voll im Ego, größenwahnsinnig. Gib mal nicht so an. Glaub mal bloß nicht, das Du! was besonderes bist.

Doch, tue ich.

Es gibt folgende Bullshit-Glaubenssätze:

Draußen lauert der Feind. Böse, böse Menschen wollen dich nicht, gefährden dich, lügen dich an. Überall lauert die Pest und der Tod, hinter jeder Ecke steht ein Nazi oder ein Messermann. So viel Hass! So viel Zerstörung! Ja,ja. Nee, der Feind ist in dir.

Du musst im außen nach der Wahrheit suchen. Dort draußen wirst du auch gerettet. Es kommt jemand und der löst all deine Probleme. Das verdrehte Mayonnaise oder ein feister König, Trump oder Marsmännchen, ein Heiland eben, ein Führer. Und zwar vor den bösen Machenschaften, siehe oben. Und dieser, jener, wird dann alles tun, dass es uns endlich besser geht. Ja, ja. Vergiss es. Kannste lange suchen und hoffen.

Du musst dich den ganzen lieben, langen Tag anstrengen, damit was aus dir wird! Bist unnütz und voller Makel und Schatten. Es wird niemals reichen, du bist nicht genug. Und wenn du nicht mitmachst, dann bist du im Arsch. Ja, ja.

Draußen musst du für Freiheit und deine Würde kämpfen, für Anerkennung, Respekt und Wohlstand. Man will dir wegnehmen. Alles ist Kampf, Überlebenskampf. Es herrscht Mangel, es reicht niemals für alle. Willst du das nicht einsehen, dann bist du schon wieder im Arsch.

Wenn sie dann mit dir fertig sind, bist du echt krank und musst geheilt werden. Du brauchst Hilfe, alleine schaffst du es nicht, weil siehe oben. Also du bist mit dir selbst völlig hilflos, ausgeliefert, abhängig und im Arsch. So was von.

Ja, ja.

So ist sie, die Welt. Deine, meine, unsere. Ein Trost ist mir geblieben, ich kann die Schuld auf andere schieben.

Ja, und wenn das nicht stimmt?

Das alles zu verstehen, es zu ändern, ist die größte Lebensaufgabe ever.

Ich bin hier. Ich bin alles. Ich bin Wahrheit, Liebe und Freiheit. Ich bin Licht. Ich bin. Und göttliches Bewusstsein liebt mich so, wie ich bin. Wenn ich das zulasse, will ich nicht mehr die Alte sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.