10. August 2020

Bob Marley groovt beschwingt aus dem Lautsprecher und der Sound bewegt sich durch den üppigen Garten. Schmetterlinge tanzen in der Sonne. Ein nächtlicher Regenguss versorgt die treue, grüne Pracht. Wächst und gedeiht, die Ernte fällt großzügig aus. Das Herz ist voll von Dankbarkeit.

Die Wassermelone liegt gekühlt, die Hängematte bunt zwischen den Bäumen. Ein leichte Brise lässt Amberblätter winken. Vielleicht höre ich gleich noch Meeresrauschen?

Es läuft.

Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt.

Albert Camus

08. August 1984

Audiatur et altera pars

Keine Faschist ist nur, wer von sich weiß, dass er jederzeit einer hätte werden können, also sich selbst in jedes Urteil einbezieht, das er über andere fällt.

Bazon Brock

Spieglein, Spieglein an der Wand…..
….bin ich selbst der Fall? (Echokammer) 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.