21.Januar 2021

Auf youtube habe ich ein Kanal abonniert (gehabt). Spirituell.

Ein Gurucoach sitzt einer Dame, die das Interview gibt, gegenüber und es geht um Emotionen oder Gefühle oder so. An dem Punkt, wo die Dame sagt, sie schiebt die Steuererklärung immer vor sich her und hätte ein schlechtes Gefühl, wenn sie die machen müsste und der Gurucoach antwortet, dass das ja irgend so eine Sache aus der Kindheit sei, ein Glaubensatz, der ein hindert, das tun zu wollen und man könne da was machen an der Einstellung, bin ich total genervt und mache das sofort aus!

Postkartenübermalung, 2017

Schade.

Es wäre doch sehr spannend geworden, wäre man dieser Emotion, diesem Gefühl, was auch immer, mal tüchtig auf den Grund gegangen und hätte es nicht einfach so weggewischt! Hanebüchen. Was hätte man dort alles erkennen können. Mit Sicherheit wäre es ans Eingemachte gegangen. Da bin ich mir mittlerweile so was von sicher, glaubste nicht. Ein Abgrund hätte sich vielleicht aufgetan und dann wäre es vielleicht so erleuchtend geworden. Schön auf gar keinen Fall. Es ist nie schön, wenn Illusionen zerplatzen. Aber immer, wenn irgendwo eine Tür zu geht, geht anderswo eine auf

walten Das Verb geht in seinen Ursprüngen auf eine indogermanische/ indoeuropäische Wurzel *u̯al-dh- „stark sein“ zurück. Synonyme: [1, 2] herrschen, regieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.