top of page

Behaviorismus



"Corpus quasi vas" auf Papier 50x70


"Gib mir ein Dutzend gesunder Kinder und ich mache aus ihnen, was ich will"

Watson


Diese Theorie wird im Pädagogik- oder Biologieunterricht vermittelt, besprochen und geprüft. Man lehrt sie an der Schule.

Der Verstand versteht sie auch.

Was dabei nicht besprochen wird (ich spreche aus meiner Erfahrung), ist die vorbildliche Umsetzung in der Gesellschaft und dessen Auswirkungen.

Das ist schon so normal, dass es niemandem mehr auffällt und wir es nicht mehr in Frage stellen! Die allermeisten Menschen sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht!

Sie erkennen ihr Zuchtprogramm nicht und geben es unbewusst weiter.

Ist ja auch schwer auszuhalten und fühlt sich nicht gut an.




Domestikation. Du sollst so sein, wie wir dich haben wollen! Acryl auf Leinwand, 2018


Ich werde nicht müde, dieses so schmerzlich empfundene Bild zu zeigen. Die meisten wenden sich davon ab. Ich kann es verstehen.


Übrigens ist die praktisch umgesetzte Theorie von Watson die Grundlage zum Gendern.

Das Zuchtprogramm läuft über Generationen. Von daher braucht man den Alten keinen Vorwurf zu machen, denn sie sind davon gleichfalls betroffen. Es gilt auch nicht mit dem Verstand zu prüfen, zu verstehen oder zu diskutieren.


Nein. Das ist Zeitverschwendung und lohnt nicht das Papier.

So viel wurde geopfert. Auch die Bäume.


Die Frage

Wie fühlt es sich an?

Wo spürst du es im Körper?


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

F*ck

Apnoe

bottom of page